Kneipen Empfehlung | Panoptikum Essen

Hallo ihr Lieben!

Eine Woche nachdem wir das Jade Restaurant ausprobiert hatten, ging es -wieder mit dem Schlemmerblock- in ein neues Restaurant. Dieses Mal wurde es die Kneipe Panoptikum, nun neu hinzukommend mit Sarah zusammen, an einem Samstagabend. Da wir vorher bereits zusammen im NRW Forum zur 100 Jahre Nikon Ausstellung* waren, fuhren wir zusammen zurück nach Essen und direkt dort hin.

Schöne, einfache Pflanzen als Dekoration
Wir nahmen gleich den ersten Tisch links nach der Tür, da nicht mehr viel anderes frei war. Direkt daraufhin kam der Kellner und gab uns die Menukarten.
Wir brauchten mal wieder etwas länger um uns zu entscheiden, da wir beide nicht so genau wussten, worauf wir eigentlich Lust haben. Nur bei der Getränkeauswahl entschieden wir uns schnell. Sarah nahm ein Bier und ich eine große Apfelschorle und die bekamen wir dann auch direkt.

FAQ mitten in der Speisekarte

Als wir uns endlich entschieden hatten, erzählte uns der Kellner, dass wir leider nun etwas länger warten müssen, da die Küche sehr klein ist und eine Gruppe von 10 Leuten gerade 10 Burger bestellt hatten.


Nach sehr langem Warten (etwa 3/4h), kamen dann auch unsere Hauptspeisen; ein Veggie Burger für Sarah und ein Schnitzel für mich. Beide Portionen waren gut satt machend, aber nicht zu viel. Ich bin es bei Schnitzel (leider) eher gewöhnt, dass es viel zu viel ist, aber so war es eben zum Glück nicht. Ich finde warten zwar doof (wer nicht?), aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn beides hat wieder wirklich sehr gut geschmeckt und ich würde hier auf jeden Fall wieder herkommen, auch die Getränke waren zufriedenstellend.


Die KellnerInnen sind höflich, entspannt und sehr freundlich. Es herrscht ein normal, sehr angenehmer Kneipenton und Stimmung, und so ist auch die Einrichtung.


Das Restaurant liegt fünf Minuten entfernt vom Viehofer Platz und ist somit gut mit der Trambahn 107 und 108 und mit den Bussen 154 und 155 erreichbar. Da es in einer Seitenstraße liegt, kann man hier auch gut mit dem Auto hinfahren und findet auch einen Parkplatz.

Kurz Zusammenfassung:
Speisen 5/5
Non-Alkohol Getränke 5/5
Bedienung 5/5
Tempo 3/5
Preis-Leistungsverhältnis 5/5
Ambiente 4/5
Parkmöglichkeiten 3/5
Lage 3/5

Öffentliche Anschlussmöglichkeiten 5/5

*Diese Ausstellung könnt ihr noch bis zum 05. November im NRW Forum anschauen.
Kommentar veröffentlichen

Beliebte Beiträge

Rezept | ChariTea Black (selbstgemacht)

Restaurant Empfehlung | Sushi in Berlin & Potsdam

Photographie mit Miri | Langsam

Restaurant Rezension | Persisches Restaurant Darband Essen

Café Empfehlung | Frau Lüske - Kaffeehaus Berlin