Restaurant Empfehlung | Roy&Pris Berlin

Roy&Pris, 11.02.2017
Hallo ihr Lieben! 
Meine Eltern (MM*) und ich gehen gerne essen und sie überraschen mich gerne mit neuen Restaurant, so wie auch diesmal.

Meine Eltern kennen das Roy&Pris bereits, also habe ich auf ihre Essens Auswahl gezählt, was bis dato immer gut funktioniert hat. :D Sie suchten, wie immer, sehr leckere Vor- und Hauptspeisen aus, die für alle -in der Mitte- bestellt wurden. 
Speisekarte
Zuerst gab es eine Wan-Tan Suppe, einmal mit Schweinefleisch (Wan Tan Two), einmal mit Gemüse (Wan Tan One), mit jeweils sehr viel Suppe, die gut gewürzt und ganz gut scharf war. Anschließend Chinesische Pizza, Asian Beans, Szechuan Eggplants, Speared Sepia Heads und Grilled Shrimps. Als Hauptspeise dann Spicy Pork Belly, Fingerlicking Veal Spare Ribs, Filet of Beef ‘Chinese Dragon Style’ und zu guter Letzt Lamb chops ‘Chefs Favourite’. Da ich ein großer Nachttisch Fan bin, im Gegensatz zu meinen Eltern, suchte ich mir noch einen aus. Ich nahm „White Wedding“ und die Beschreibung traf den Nachtisch perfekt. Nicht nur vom Aussehen, sondern auch vom Geschmack. So sehr, dass meine Eltern 1/3 davon aßen. :) Danach waren wir alle pappsatt.
Dazu tranken meine Eltern einen Wein und ich Chari Tea Red. Meine Favoriten sind definitiv die Auberginen, die chinesische Pizza und der Nachtisch. 
In diesem Restaurant sollte man zu Hauptzeiten (ab 19:00), definitiv reservieren. Wir saßen an der Theke und somit gegenüber von den äußerst talentierten und ordentlichen Köchen.
(Detaillierter) Blick von der Theke auf die offene Küche
Es gibt natürlich auch einen ganz normalen Raum, der ein bisschen spacig, aber trotzdem gut beleuchtet ist. Die Bedienung ist sehr freundlich, höflich und zuvorkommend. Es gibt nicht nur eine gute Speisenauswahl, sondern auch eine gute nicht- und Alkoholgetränke Auswahl.
Exotic Interior
Da es um das Restaurant herum auch eine Wohngegend ist, gibt es in den Seitenstraßen einige Parkplätze, die auch kostenlos sind. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fährt man am besten mit der U-Bahn bis Rosenthaler Platz und muss dann nur noch 2 Minuten laufen. 
Kurz Zusammenfassung:
€€
Speisen 5/5
Non-Alkohol Getränke 5/5
Alkoholische Getränke 4/5 (keine eigene Aussage)
Bedienung 5/5
Tempo 5/5
Preis-Leistungsverhältnis 4/5
Ambiente 4/5
Parkmöglichkeiten 3/5
Lage 5/5
Öffentliche Anschlussmöglichkeiten 5/5
(*MM = Abkürzung für meinen Vater und seine Frau = Familie in Berlin)
Kommentar veröffentlichen

Beliebte Beiträge

Rezept | ChariTea Black (selbstgemacht)

Restaurant Empfehlung | Sushi in Berlin & Potsdam

Photographie mit Miri | Langsam

Restaurant Rezension | Persisches Restaurant Darband Essen

Café Empfehlung | Frau Lüske - Kaffeehaus Berlin